Canon DSLR zerlegen

Nach knapp 10.000 Bildern zeigt mein Shutterknopf an der 1000D leichte Ermüdungserscheinungen. Nicht gravierend (er funktioniert einwandfrei), aber nicht neuwertig (einfach ein bisschen weicher).. Da wollte ich mal wissen, wieviel Mühe es macht, da mal reinzuschauen und uU den Knopf wieder aufzufrischen. Nachdem ich dies Video unten sah, habe ich diese Idee sofort wieder fallengelassen.

Reparatur des Auslöseknopfes an der 30D.

Canon Travel-Tasse? KEWL!

Jaja, das Ding stinkt gewaltig nach Branding, Marketing, Fachidioten, Nerds und teuren China-Importen. Trotzdem find ich das Ding absolut witzig.
canon ef 70 200 mug
Soweit ich die letzten Monate richtig zusammenfassen kann, gab es in einer Kleinstauflage das Canon EF L 70-200 als Kaffeebehälter als GiveAway bei den Winterspielen in Vancouver oder als Preis?! Einige sollen es in Geschäfte geschafft haben, waren aber in NullkommaNix wieder weg, zu einem Preis um die 30$.

Nun hat wohl Jemand verstanden, dass das Ding doch noch n paar mal mehr verkauft werden kann, kein Wunder bei dem Fotografen-Nerd-Faktor. Also hat Derjenige Flugs mal das 24-105 als Tasse rausgebracht, nicht minder Nerdy. Nee, eigentlich voll geil.

canon EF 24 105

Bei www.Canonmugs.com gibt es derzeit (wie lange..) das 70-200 für 57$ inkl. Versand und das 24-105 für 48$. Weiterhin kann man es bei eBay zu Sammlerpreisen um etwa 150$ antreffen, mehr geht natürlich auch.

Keysonic KSK 3200 RF Kurztest

Hui, lange her, dass ich eine Hardware-Empfehlung ausgesprochen habe. Und auch Hier ist es eine Empfehlung unter Vorbehalt, denn ich habe nicht 5 Geräte getestet, sondern mir eines ausgesucht, gekauft und für gut befunden. Diesmal also eine Mini-Tastatur mit eingebautem Trackball.

Test : Keysonic KSK 3200 RF

Sehr gut zu benutzen für den Wohnzimmerbereich und den Media-PC. Nachdem meine XBMC-Lösung doch öfter mal eine gewisse Pflege benötigt, war es nur konsequent, Tastatur und Maus in ein Gehäuse zu verpacken und per Funk an den ION330 anzubinden. Schön, dass es sich so einfach gestaltete, keine Treiber nötig, auch Ubuntu hatte nicht weiter gemurrt. Ein USB-Stick für die Funkverbindung ist selbstredend dabei. Nach kurzen Tests (XBMC-MediacenterPC im TV-Regal, USB-Stick hinten reingesteckt) über typische Wohnzimmerentfernungen (~3,5m) machte sie keine Anstalten.

Sie ist Klein! Hier ein Vergleich einer normalgroßen Logitechtastatur zu der Keysonic. Die ist schnuckeilig, wenn sie mal auf dem Wohnzimmertisch liegenbleibt, fällt sie nicht gleich als Nerd-Wohnzimmer-PC-User-Console auf. Einen gewissen Nerd-Faktor hat sie trotzdem. Mal in die Hand nehmen, schauen.. Witzig.. Die Tastengröße ist Nix für Vielschreiber, aber für die Administration und kurze Suchanfragen sehr wohl gut geeignet. Der Anschlag und Druckpunkt ist gut.

Der wichtigste Punkt ist der Trackball, er funktioniert gut, ist aber meines Erachtens zu leicht, die Kugel entwickelt keine Trägheit. Manche mögens, andere nicht. Dazu gesellen sich auf der linken oberen Seite die Maustasten, welche auch einen klaren Druckpunkt aufweisen und spürbar/hörbar quittieren, wenn gedrückt wurde. Die Mausbenutzung ist nur möglich, indem man sie in beide Hände nimmt. Ist absolut nicht schlimm. Viel gibt es nicht zu erzählen, sie funktioniert ohne Treiber, ist klein und macht an einem Wohnzimmer-PC eine hervorragende Figur.

Ach Ja, die Zeit wird zeigen, wie sie bezüglich Batterieverbrauch dasteht (2xAAA), aber glücklicherweise schaltet sie sich nach 10min Nichtnutzung in den Standby und ist mit einem Tastendruck wieder aus dem Tiefschlag weckbar, fein. Großer Bonus: Wenn Akkus drin sind, lassen die sich mit dem beigelegten zusätzlichen Usb-Kabel an den Rechner stöpseln und aufladen. Vorbildlich. Mit knapp 42Euro auch nicht all zu teuer, so dass ich sie ohne Gewissensbisse empfehlen kann.

Auf der Suche nach gebrauchten Objektiven

Kennt Ihr das? Eine weltverbessernde Idee, kurz vor dem Einschlafen. Mist, kein Notizblatt auf dem Nachttisch, auch kein Kugelschreiber, eh keine Lust nochmal richtig wach zu werden.. Diese Idee ist aber im Kopf geblieben : Eine Suchmaschine (Datenbank) für gebrauchtes DSLR-Equipment in den Fotoforen. Also Erlaubnis geholt, programmiert und nun steht sie, ganz einfach zu nutzen. Suchbegriff eingeben und schon hat man einen Überblick über die eingestellten und verkauften Angebote in den deutschsprachigen DSLR-Kleinanzeigenbereichen. Es sind noch nicht viele (3 Foren), aber täglich kommen geschätzte 150 Einträge dazu und inzwischen ist der Bestand bei etwa 16.000 Einträgen.. Es wird Zeit, dass ich demnächst die Statistik-Seite baue – wie ist der Durchschnittspreis, wie oft wurde sie verkauft, welches Equipment ist ein Ladenhüter. etc.

dslr-kleinanzeigen.phreekz.de

DSLR-Equipment Suche

Nachdem ich viel in den Foren rumklicken musste, dachte ich mir, ich schreibe die Foren an und frage um Erlaubnis, deren Angebote anonym in einer Datenbank festzuhalten. Auf dslr-kleinanzeigen.phreekz.de habe ich die Sache nun umgesetzt. Wer also gebrauchtes Equipment, wie zB einen Body, einen Rucksack oder ein weiteres Objektiv sucht, wird dort fündig.

eBay-Suche mit Operatoren

Au Backe, manchmal ist die Suche von eBay doch ganz schön gierig. Ein kleines Beispiel : Ich suche eine Canon 5D, nicht die MarkII. Die normale Suche mit Canon 5D wirft mir soviel Mist raus, dass ich das Eigentliche nur irgendwo zwischendurch finde. Bei Google gibt es einfache Operatoren UND, ODER oder NICHT, mit denen man Begriffe zu logischen Suchsequenzen zusammenfassen kann. Bei eBay muss man leider ein wenig anders vorgehen, aber es funktioniert.

Suchfeld : Canon 5D
Ergebnis : 3142 Ergebnisse mit allem Schrott, auf der ersten Seite keine 5D

Begrenzen des Ergebnisses mittels Preis ab 150Eur
184 Funde, davon 8x Canon 5D auf der ersten Seite.

Suchfeld : Canon 5D Body
Ergebnis : 83 Ergebnisse, auf der ersten Seite 3x 5D

Suchfeld : Canon 5D Body -„markII“
Ergebnis : 81 Funde, voll mit Mark II 😀 Man beachte das Leerzeichen.

Suchfeld : Canon 5D Body -„markII“ -„mark II“
Ergebnis : 54 Ergebnisse, davon 4x 5D

So jetzt reichts 🙂 Mal schauen, ob eBay auch logische Operatoren kennt. Also, die Angabe mehrerer Begriffe mit Leerzeichen getrennt entspricht dem UND. Heisst, alle Begriffe müssen im Titelfeld vorhanden sein. Das ODER kann man bewirken, wenn man die Begriffe in eine Klammer steckt, also zB (‚Adidas‘,’Puma‘). So zeigt mir die Suche nach (‚Adidas‘,’Puma‘) 42 13.000 Adidas oder Puma-Artikel in Größe 42 an, während die Eingabe Adidas Puma 42 nur 5 Ergebnisse bringt. Zu guter Letzt ist da noch der NICHT-Operator, welcher mit einem Minus angegeben wird, aber wichtig ist es, den Begriff wiederum in Anführungszeichen zu setzen. So wird nach Sneakers von Adidas und Puma in Größe 42, die keine fussballschuhe sein sollen, so zu formulieren : (‚Adidas‘,’Puma‘) (’sneaker‘,’schuhe‘) 42 -(‚fussball‘) . Das sind knapp 4000 Ergebnisse.

Jetzt mal zurück zum Thema Canon 5D. Mit dem Wissen gerüstet hab ich das bester Ergebnis bekommen, wenn ich die MarkII-Geräte ausgeschlossen habe (in jeglicher Schreibweise) und im Suchergebnis auch noch Auktionen unter 150Eur ausgeschlossen habe.

Suche : canon 5d -(‚markII‘,’II‘,’mkII‘)
Ergebnis : 2011 Artikel mit viel Schrott

Eingrenzen mit Artikelpreis ab 150Eur.
Ergebnis : 78 Artikel mit Gedöhns, 14x 5D Body auf der ersten Seite.

Das ist ein Ergebnis,  womit ich leben kann. Schon macht die Suche mehr Spaß bzw. ist man viel schneller am Ziel. mfg chmee

BF Heroes – Zwischenstand 3 Monate

battlefield_heroes_logo_final[1]Kostenlos und doch was Verdient

BF-Heroes hat als Spiel inzwischen auch schon 1 Jahr auf dem Buckel, seit etwa 3 Monaten ist es aus der Beta raus und somit offiziell für Jeden spielbar. Die Statistiken von vor einem Monat lesen sich beeindruckend. 1,5 Millionen Spieler,(2Mio Spieler Stand 25.09.) im Schnitt wurden pro Nase etwa 20Eur für Goodies ausgegeben. Somit also knapp 30Mio. Euro Einnahmen. Das Prinzip des Micropayment, welches davor eher belächelt wurde – niemals würde man für Spielerkleidung Geld ausgeben – ist eingeschlagen, 76% sind tatsächlich nur für das äußere Erscheinungsbild verbraten worden. Ich muss gestehen, dass ich auch schon 10Esoldierchmee_bfHeroesuro in den Topf geworfen habe. Ich sehe Cool aus 😀

Was mich aber verwundert :

Jedoch kostet der Download des Spiels 5 Euro.

Gefunden in einem anderen Blog, das sollte mir mal Jemand bestätigen. Von meinen Freunden hab ich das nicht gehört. Scheint wohl auf einem der Bezahl-Downloadseiten gelandet zu sein.

Gepatcht

Am 30.September wurde das System gefixt und gepatcht. Es kam noch eine recht schicke neue Map dazu, Riverside Rush. AssistKill-Punkte gibt es nun auch. Eingeloggt kann man sich noch ein indivduelles Sig-Banner erstellen, Stats gucken macht auch Spaß und zu guter Letzt funktioniert die Freindslist auch.

XBMC auf dem ION 330

ION330_XBMCSo, nun ist es passiert. Die kleine Maschine ist da. Ich als Linux-Unwissender musste mich erstmal mit der neuen Welt des Linuxismus beschäftigen. Erstmal die Mini-Install-Version von Ubuntu Jaunty Jackalope 9.04 als CD-Image besorgt. Die Installation ist selbsterklärend und wird in ziemlicher Ausführlichkeit bei xbmc.org beschrieben (grad noch als deutsche Kurzübersetzung gefunden). Trotzdem hatte ich beim ersten Versuch einfach keine grafische Oberfläche. Die Ursache schien der Nvidia-Grafiktreiber zu sein. v1.80 und v1.85 wollten nicht, mit v1.90 ging es dann. Warum nicht unter Windows? Erst unter Windows7 wird die Grafikkarte hardwareseitig zur Beschleunigung der Videowiedergabe genutzt. Da der Atom330 kein hochpotenter Prozessor ist, bin ich darauf angewiesen, der Grafikkarte die HD-Filme zu überlassen und das tut es unter Linux mit VDPAU. Und : Unter Windows brauche ich ein Riesensystem als Unterbau, wogegen ich bei Linux die Systemfestplatte auf 10GB begrenzen konnte. Da bleiben weitere 300GB für sonstige Daten übrig. Immerhin soll der Wohnzimmer-PC ja auch sparsam sein. Und das ist der ION 330 mit etwa 50W unter Last.

zum Asrock ION 330

Es gibt zu Genüge Berichte zu dem Gerät. Neben dem Innenleben – vor Allem dem Onboard-Nvidia-Grafikchipsatz und dem Dualcore Atom 330 – kann das Ding mit allerhand wichtigen Mediaanschlüssen dienen (HDMI, VGA, analog-Audio und auch SPDIF, 6xUSB). Das Wichtigste aber : Das Ding sieht nicht nach Plastik aus, so schien es immer auf den Bildern. Das Ding hat Gewicht und mit dem Bios-Update auf 1.6 haben sie die Lüfterlautstärke auf ein sehr genehmes wohnzimmertaugliches Maß runtergeregelt. Übertakten geht auch noch, bis auf 2,1GHz. Herrje, für aktuell 260Euro das Maß der Dinge im Bereich Wohnzimmer-Media-Center-Hardware. Vor Allem keine Beschränkungen in der Auswahl des OS. Keine eingeschränkte Oberfläche wie bei den UPnP-Mediaplayern (siehe PopcornHour oder Zyxel). Ob nun mit Fernbedienung oder mit kabelloser Tastatur gesteuert, alles  ist möglich.

Was ist XBMC

Und was ist es nicht.. XBox-MediaCenter startete als Applikation für die XBox. Eine einfach zu bedienende Oberfläche für Medieninhalte. Inzwischen bei Version 9 -erhältlich für alle Betriebssysteme. Ihr großer Vorteil ist die einfache Erweiterbarkeit und die austauschbare Oberfläche. Eine große Community. Auch Webinhalte können dynamisch eingepflegt werden. Für den schnellen Blick kann ein RSS-Feed in die Hauptoberfläche eingebaut werden. Standardmäßig ist eine Wettervorhersage eingebaut. Wer auf noch mehr Web2.0 steht, sollte sich lieber Boxee anschauen, welches ICQ, Twitter und sonstige Bloggereien zum Thema macht. XBMC ist in der aktuellen Fassung nicht in der Lage, eine TV-Karte anzusprechen und TV einzubinden. Könnte aber noch passieren.

XBMC-Aeon auf einer Acer Revo

Boxee

Bezüglich Sound

Möchte man den analogen Ausgang oder den SPDIF-Anschluß benutzen, sollte man alle Einstellungen im alsamixer und XBMC in den Initaleinstellungen belassen (achja, im alsamixer die anderen digitalen Ausgänge unmuten). Trotzalledem habe ich noch Audiofreezes, der Sound ist manchmal einfach weg und lässt sich nur mit einem Neustart von ubuntu wiederherstellen. Es scheint, als ob das mit pulseaudio zu tun hat und das killen oder Deinstallieren des pulseaudio-Daemon soll abhelfen, ich probiers heute aus. Ach ja, pulseaudio will scheinbar auch nicht 5.1 direkt auf den SPDIF rausgeben, also schnellstens ausprobieren und ändern. -Nachtrag 03.10.2009- Deinstallieren von pulseaudio brachte den erhofften Erfolg. Wenn nach einem Play-Abbruch der Ton weg bleibt, ist dies der richtige Weg.

Fernbedienung

Ich habe die Logitech Harmony 525. Sollte alles gehen, theoretisch. ich habe mir so ein Billig-MCE-Ding bei eBay gekauft. Kurzum, achtet beim Kauf einer Remote (oder des IR-Receivers) auf Kompatibilität und gebt ruhig n paar mehr Euro aus. Am Einfachsten ist es mit MCE v2 Remotes. Ich kann meine Billig-Asia-Fernbedienung nicht ganz einordnen, ob MCE v1 ist oder was Anderes. Jedenfalls verhält sie sich recht störrisch. In der Logitech-Datenbank wird gerne die Speedlink SL-6399 als MCE v1-Fernbedienung empfohlen, funktioniert aber mit dem eBay-Teil nicht. Nach einer manuellen Anlernphase ist die Harmony 525 jetzt in der Lage XBMC zu steuern.

Skins – Oberfläche

In Verbindung mit dem Skin Aeon Auriga läuft alles butterweich. Beim Abspielen von HD-Material (über WLAN vom NAS) habe ich eine CPU-Auslastung etwas unter 30%. Kein Ruckeln. Schick sieht auch Rapier aus, und auch Alaska könnte auf meinem System landen. Leider wird es nicht weiterentwickelt.

Plugins – Scripts

Anfangs war ich ein bisschen verwundert, wo denn die Scripts und Plugins landen sollten. Unter Spiele, aha.. Dort sollte der SVN Repo Installer liegen, dieser organisiert die Menge an Plugins und Scripts, die ein Funktioniert!-Siegel bekommen haben. Hervorstechen tun vor Allem Navi-X und Videomonkey. Das Youtube-Plugin (v3.4c) leidet im Moment an einem Freeze, wenn die Thumbails geladen sind. Wenn erstmal Plugins installiert sind, erscheint auch die Plugin-Auswahl im Video/Audio-Bereich. Weiterhin sitze ich -für meine Frau- am RTL-Now-Plugin, welches wohl in seiner eigentlichen Form nicht laufen wird, aber das könnt Ihr auch im XBMC-Forum nachlesen.

RSS-Feeds – Interessant für den Berliner

Ich habe für mich immer aktuelle Daten von der BVG bezüglich Bahn/Bus in meiner Umgebung. Die Daten stehen in meiner Hauptoberfläche und scrollen dort durch. Ich habe einen Parser geschrieben, der den Haltestellen-Code entgegennimmt und mir als RSS-Feed die derzeitigen Fahrzeiten wiedergibt. Was will man mehr. Zu erreichen unter: http://www.phreekz.de/DLS/bvg_feed.php?ort=9023201. 9023201 ist der Bahnhof Zoo. Dies baut man in die RSSFeeds.xml ein, die Abfrage sollte nicht öfter als 5 Minuten geschehen. Die Zeile sollte dann so aussehen :

http://www.phreekz.de/DLS/bvg_feed.php?ort=9023201

 

mfg chmee