Die DSLR Database bei dslr-kleinanzeigen.de

Es gibt jene und solche. Die einen, die jede Kamera, jedes technische Gadget ins kleinste Detail kennen und die Anderen, die damit einfach nur fotografieren. Ich gehöre zu beiden. Beide Subarten des Fotografen, Homo Fotograficus, leiden unter der Krankheit, die jeweils andere Seite nicht verstehen zu können. Doch beide sind in ihrer Welt doch recht glücklich. So ist es kein Wunder, dass sie in Fotoforen aufeinander treffen und einander nicht helfen können, das Hobby zur Qual wird.

Naja nun, Schluss mit Gewinsel, ich wollt nur mal auf meine Datenbank der DSLR-Bodies aufmerksam machen. Anstatt sich durch die Seiten zu wühlen, um bestimmte Merkmale herauszufinden und gegeneinander zu vergleichen ist es jetzt möglich – mit ein bisschen Logik und Tipparbeit in Sekundenschnelle zum Ergebnis zu kommen. Alle meine Gadgets zum Fotografenleben hoste ich übrigens unter dslr-kleinanzeigen.de, wie zB auch die simple Bestimmung der Augauflösung – Blogeintrag dazu wird auch noch kommen..

SORTIEREN

So, zurück zum Thema, es geht Hier um die DSLR Body Database, bei der mir auch schon User aus dem dslr-forum behilflich waren, jene aufzufüllen. Dank an elzix. Beim simplen Anfahren der Seite ist noch keine Sortierung oder Filterung zu sehen. Zu aller Erst: Javascript sollte dafür angeschaltet sein. Die Sortierung wird über die Tabellenköpfe gesteuert, möchte ich also nach Datum sortieren, klicke ich den Tabellenkopf Datum an, mit mehrmaligem Klicken wechselt man zwischen ab- und aufsteigend.

AUSFILTERN

Nun geht es ans Eingemachte, Filterung. Möchte ich nur die Bodies sehen, die von Canon sind, so wird das über eine Variable in der Adresse gesteuert. Variablen in Webadressen werden an die Adresse angehängt mit dem Fragezeichen als Trenner.

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=prodeqcanon

Wir filtern nach Suchergebnissen der Tabellenspalte prod, seht in den Tabellenkopf, das ist der Hersteller. Das Ergebnis soll gleich sein (equal) mit „canon„. Weiteres Beispiel, wir suchen nach allen Bodies, die einen Crop von 1 haben, also KB-Sensoren besitzen, dann ist die Anfrage an die Datenbank

crop eq 1.00 – Crop entspricht 1.00

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=cropeq1.00

Neben eq – equal, also gleich, existieren auch die Vergleiche größer als (gt – greater than) und kleiner als (lt – lower than). Es ist also ein Leichtes, nach allen Bodies zu suchen die neuer als 2007 sind.

date gt 2007 – Datum größer 2007

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=dategt2007

Nun können wir auch eine ODER Anfrage stellen, wir wollen die Canon 5D, die Nikon D700 und die Pentax 645D zusammenstellen. Dies lässt sich über ein Komma realisieren. Dann sieht das so aus:

name eq 5d,d700,645d – Name entspricht 5d oder d700 oder 645d

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=nameeq5d,d700,645d

Aber es geht noch weiter, wir können Filterbedingungen kombinieren. Mehrere verschiedene Filterkriterien werden mit einem Hochstrich | voneinander getrennt, so dass eine Anfrage Zeige mir alle KB-Sensoren vor 2009 mit maximalem ISO höher 1600 folgendermaßen aussieht:

crop eq 1.00 – crop entspricht 1, also KB
date lt 2009 – Datum kleiner 2009
isoh gt 1600 – maximale ISO höher 1600

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=cropeq1.00|datelt2009|isohgt1600

Mit diesen Möglichkeiten seid Ihr letztlich zu Allem fähig. Denkt daran, dass Anfragen auch sinnlos werden können und kein Ergebnis gezeigt wird. Wenn Ihr Euch sicher seid, dass ein Bug vorliegt, meldet es Hier im Blog.

DATEN AUSBLENDEN

Manchmal will man nicht alle Daten sehen, sondern nur essentielle Spalten, diese könnt Ihr mit einer weiteren Adressvariable gezielt aussuchen und anzeigen lassen. Einerseits geht das über die direkte Wahl der Spalten, die Ihr natürlich mit Kommata kombinieren könnt.

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?show=fps

zeigt Euch nur die Spalte der fps an, der Serienbildgeschwindigkeit. Um nicht immer lange Spaltenkolonnen schreiben zu müssen, habe ich Spalten zu Gruppen zusammengefasst, der Begriff steht über dem Tabellenkopf, so dass Ihr zB die Sucherdaten über den Gruppennamen view erhaltet. Nun möchte ich zu den Sucherdaten auch die Sensordaten gezeigt bekommen, so schreibe ich

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?show=fps,sensordata

SUMMA

Kombiniert man nun beide Möglichkeiten, ist man in der Lage, schnell wichtige Daten zu den DSLR-Bodies der letzten 12 Jahre zu erhalten. Das gleichzeitige Übergeben der beiden Variablen wird mit einem Und-Zeichen & kombiniert. Die Frage „Zeige mir von allen Bodies, die leichter als 600g sind und mehr als drei AF-Sensorpunkte haben, nur die Daten AF-Punkte, Sensor und Liveview an“ folgendermaßen aus:

http://dslr-kleinanzeigen.de/Tools/Body_Database/index.php?filter=weightlt600|afgt3&show=sensordata,view,live

Ich habe mir Mühe gegeben, alle Bodies einzutragen, wenn nun doch etwas fehlt oder falsch ist, macht mich darauf (hier per Kommentar) aufmerksam. Auf dem Body-Namen ist ein Link gesetzt auf einen willkürlichen Test des Bodies, irgendwann habe ich mich aber auf die Tests bei dpreview.com versteift, weil sie einfach die ausführlichsten sind. Nun kann ich nur noch viel Spaß wünschen und hoffen, dass Euch diese Seite mal von Nutzen ist. Immerhin könnt Ihr diese Adresse samt Filterung und Ausblendung ganz einfach in Diskussion um Bodies und digitale Fototechnik weitergeben und verlinken, ohne dass das Gegenüber nochmals alles ausklamüsern muß.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.