35mm Adapter Version 2 in greifbarer Nähe?

Sodele, nun endlich mal der Angriff des 35mm-Adapter für eine Canon XH-A1 mit MD-Objektiven. Dank an Daniel von jetsetmodels.info für seinen Adapter-Wizard.

Benötigt werden:

2x Extensionring Nr 3 – 27mm
3x Extensionring Nr 2 – 14mm
1x Extensionring Nr 1 – 6mm
1x Objektivadapter
1x Stepup-Ring Minolta SU55-57
1x Zirkulärer Polfilter ( 55mm )
1x Stepdown-Ring 72-55mm
1x HD Achromat
1x Adapter-Ring 72 – Canon Durchmesser
1x Daniels Vibro GG-Holder – VH54
1x GroundGlas

Preisrechnung:

3x Zwischenringe MD a 10 Euro = 30 Euro
1x Stepup 55-57

Ähm, geht noch weiter 😀

5 Kommentare

  1. Mr.Malte

    Hab einen Adapter bei Ebay geschossen:
    SGPro R.3 (FD Adapter, falls jmd. jmd. kennt der sowas rumzuliegen hat- her damit) mit vibr.Scheibe aber ohne Flip Modul
    mit Rails und allem Metall-schnick-schnack
    Step-Down Ring von 72mm auf 55mm

    1 Canon 50mm 1:1,4
    1 Torkina 24mm 1:3,5(glaub ich?!)
    Erster Test lief gut gestern Abend, alles funktioniert und sieht schon bei ersten Mal vielversprechend aus.Is alles in allem jetzt ein fettes Teil geworden (Cam+Adapter ca.4kg)
    Fehlt noch n kleiner Monitor oben drauf und schön is.
    Bis denne

  2. chmee

    Cool Malte..

    Hab grad mal nach Monitoren geschaut.. Man kann sich jetzt überlegen, ob man ein Gerät sucht, dass per FBAS direkt an die Cam angeschlossen wird oder ob ein HF-Sender ein Antennensignal (nicht DVBT) produziert, welches dann über ältere mobile TV-Geräte ampfangen werden kann. Das wäre der Vorteil des Regisseurs, dass er sich in das Signal einbinden kann und auch sieht, was da im Sucher ist.

    Links:
    Sender – http://www.soap.at/ats/ehp/tvsend/tvsend.htm

    mfg chmee

  3. Mr.Malte

    Warum nicht beides? Eins für den Mann hinter der Cam, das andere für den Mann weit weg. oder is es techn. nicht möglich?!
    Müssen wir einfach mal nächsten Wochen einen Testfilm machen in der freien Natur. Nachm Feierabend versteht sich. C YA SOON

  4. chmee

    Doch, na klar. Mit der Variante FBAS zu Antennensignal könnten sich alle in das Signal einklinken, die ein Antennensignal empfangen können. Sowohl der Kameramann, der Regisseur als auch die Effects-Sektion. Ob mobiler TV-TFT oder Fernseher an Steckdose mit Antenne dran.

  5. Mr.Malte

    Moin, haste du n Idee welche Geräte besser kommen als andere oder worauf ich beim suchen achten sollte. Vieles was ich finde sind Navi-TFTs oder viel zu teure(500€+) Mini-TFTs. sag mir mal ne Preismage von bis.

Schreibe einen Kommentar

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.