5D III – erste Blicke in die RAWs

Comparison_5D2_5D3_Sharpness

Die Welt kocht ja ganz schön über im momentanen Kampf um die “beste Kleinbild-DSLR der Welt”. Ja, ich bleibe bei Canon und Nein, ich bin kein Fanboy – aber so sehr brauche ich die Besserungen der Nikon auch nicht, dass ich mich an viel zu große RAWs und ein komplett anderes Handling gewöhnen müsste. Langer Rede kuruer Sinn, Hier mal eine 100%-Crop Gegenüberstellung von 5D II und 5D III bei ISO25.600 inklusive leichtem Entrauschen in LR3.6.

Nachgelegt: Vergleich D800 ISO25.600 NEF aus LR4 – 100% Crop

Die Bilder stammen von imageresource.com. Und ich bin erstmal schier baff ob der Tatsache, dass wir von ISO25.600 reden, 8 Blenden über ISO100!!!

Noch zwei 5DIII-Crops nachgelegt. Aus RAW konvertierte Bildteile, 100% Crop, wie für RAW üblich nachgeschärft.

Dies ist ein eher eigenartiger und wenig vertrauenerweckender Test :) Es geht um die “Breite” der Glockenkurve, die um den idealen Grauwert entsteht. Hier schon mal beschrieben.

31.03.2012 nachgelegt – ein direkter Vergleich 5D2 und 5D3 bei ISO100 – man darf sich zurecht fragen, warum an der Bildqualität(BQ) der 5D3 gemeckert wird. Wenn man der Breite des Rauschens in den gezeigten Rechtecken glauben darf, ist die SNR auch bei ISO100 meßbar besser. Wenn man einfach sagt, die 5D2 sei schon eine der besten KB-DSLRs (in terms of BQ) – ja, dann ist die 5D3 nicht schlechter :) Bitte das Bild anklicken, um die Sache garantiert in 100% zu betrachten. Diese Testbilder sind von dpreview, beide Bilder wurden zu TIF in ACR6.7 konvertiert, dann über LR4 mit den typischen Schärfen-Einstellungen von 25 und OHNE Entrauschen wieder nach JPG-90% gewandelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine eMailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>